Hamburger Morgenpost

Schon von 2015 bis 2016 schrieb Niklas für die Hamburger Morgenpost, kehrte der MOPO dann kurzzeitig den Rücken und ist seit Januar 2019 zurück. Das Hamburger Unternehmen besteht seit 1949 und gehört mit zu den bekanntesten Printmedien in ganz Deutschland.


Die Arbeit von Niklas Heiden bei der „Hamburger Morgenpost“:

18.02.2019 (Artikel – Print): 5:1 – Norderstedt stürmt ins Viertelfinale

17.02.2019 (Artikel – Print): Grubba hält Altonas Sieg fest – T05 bleibt ein Verfolger

11.02.2019 (Artikel – Print): Eklat nach Altona-Sieg

08.02.2019 (Artikel – Print): Alle für Gody

27.01.2019 (Artikel+Foto – Print/Online): So lief das Debüt der Polen-Perle

14.01.2019 (Artikel – Online): Emotionaler Abschied und viele Spenden

13.01.2019 (Artikel – Print): Norderstedt holt Ex-HSVer Nyarko

12.01.2019 (Artikel – Print/Online): Hamburgs Fußball trauert um Vicky-Trainer

07.01.2019 (Artikel – Print): Cordi – Mit Filzball klappt es besser

05.01.2019 (Artikel – Online): U19-Keeper Harr darf bei den HSV-Profis ran

04.01.2019 (Artikel – Online): St. Pauli-Legenden Boll und Ebbers trainieren jetzt Vicky

03.01.2019 (Artikel – Online):  Njinmah darf bei den Profis trainieren

22.08.2016 (Artikel – Print): Eintracht verpasst die Überraschung

Mopo-6

09.06.2016 (Artikel – Print): Vickys halbes Dutzend

Mopo-4

06.05.2016 (Artikel – Print): Auch Eintracht steht im Endspiel

Mopo-4

01.05.2016 (Artikel -Print): BU lässt erneut Punkte liegen

Mopo-3

23.11.2015 – Artikel (Co-Autor Print): Müllers Tor reicht nicht zum Dreier (Onlineartikel)

001

16.02.2015 – Artikel (Print): Kwatu trifft zum Rauten-Derbysieg (Zum Onlineartikel!)001

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s